Info-Veranstaltung und Info-Filme

Info-Filme zum Zertifikat Heterogenität und Mehrsprachigkeit (HuM)

Pandemiebedingt konnten 2020 und 2021 keine Infoveranstaltungen stattfinden. Stattdessen bündelt ein Infovideo umfangreich und detailliert alle relevanten Informationen zum Zertifikatslehrgang Heterogenität und Mehrsprachigkeit (HuM).

In einem Film zum Zertifikat berichten außerdem Zertifikatsstudierende und -absolvent*innen von ihren Erfahrungen im Zertifikatslehrgang. Zertifikatsleiterin Prof. Dr. Anja Wildemann und Zertifikatskoordinatorin Barbara Hoch sprechen über Inhalte und Besonderheiten des Zertifikatslehrgangs.

Bei Fragen oder Beratungsbedarfen schreiben Sie eine E-Mail an hum-email

 

Rückblick: Infoveranstaltung im WiSe 2019/20

Am 27. November 2019 fand die Infoveranstaltung für den vierten Durchgang des Zertifikatslehrgangs statt.

Zertifikatsleiterin Prof. Dr. Anja Wildemann und Zertifikatskoordinatorin Barbara Hoch informierten die rund 60 Interessentinnen und Interessenten über Aufbau, Inhalte, Teilnahmevoraussetzungen und Bewerbungsmodalitäten der praxisbezogenen Zusatzqualifizierung. Außerdem berichteten Paula Knapp, Zertifikatsabsolventin 2019, und Matthias Fischer, Zertifikatsstudent seit April 2019, aus erster Hand von ihren Erfahrungen im Zertifikatslehrgang.

Präsentation zur Infoveranstaltung am 27.11.2019

 

Rückblick: Infoveranstaltung im WiSe 2017/18

Am 22. November 2017 fand ein Infoabend für den zweiten Durchgang des Zertifikatslehrgangs statt, der zum Sommersemester 2018 beginnen wird.

Wir freuen uns über die zahlreichen Interessentinnen und Interessenten und sind gespannt auf Ihre Bewerbungen. Die genauen Bewerbungsmodalitäten können Sie hier nachlesen.

Präsentation zur Infoveranstaltung am 22.11.2017

 

 

Rückblick: Infoveranstaltung im WiSe 2016/17

Am 28. November 2016 fand erstmalig eine Infoveranstaltung zum neuen Zertifikatslehrgang Heterogenität und Mehrsprachigkeit statt.

Circa 80 Studierende nutzten die Gelegenheit, sich nähere Informationen einzuholen und mit Projektleitung und -koordination ins Gespräch zu kommen.

Die Präsentation können Sie hier einsehen.

(Fotos: K. Hiller, Universität Landau)